Home Kontakt/Mitgliedschaft Impressum Datenschutz und Haftungshinweise
Startseite ›

BC-kommunal 03.KW 2019

Biberach`s Bauboom hält unvermindert an

In Biberach wird seit Jahren viel bewegt – das gilt auch für 2019. Neben vielen privaten Bauprojekten wird im Auftrag der Stadt neu gebaut, erweitert und saniert. In den Baugebieten Hauderboschen, Hochvogelstraße und SANA-Klinik baut die Stadt einen sechsgruppigen Kindergarten, in Ringschnait soll die Erweiterung des Kindergartens die Raumnot lindern. In Rißegg entsteht das Dorf-Gemeinschafts-Haus, während die Braithschule in Container umziehen wird, damit die Schule umfassend saniert und erweitert werden kann. Die Malischule und viele Sportbegeisterte freuen sich auf den Neubau der Mali-Sporthalle. Während das Wieland-Gymnasium in 2019 saniert sein dürfte, steht die Entscheidung für die Mittelberg-Grundschule noch an. Kulturbegeisterte Bürger können sich 2019 auf eine barrierefreie Stadthalle freuen; bis die Beleuchtung saniert ist, dauert es aber noch etwas.

Die Planung eines neu konzipierten Busbahnhofs muss die Busverkehre des stark verbesserten ÖPNV abbilden und gleichzeitig ausreichend Parkplätze und diebstahlgesicherte Fahrradabstellplätze für die Nutzer von Südbahn und über-regionalen Buslinien ausweisen. Bei der Vielzahl von Projekten könnte man fast vergessen, dass die Stadt für die Erhaltung von Straßen und Gebäuden jährlich

je 3 Mio. € ausgibt. Die FW werden die städtischen Projekte konstruktiv kritisch begleiten und bitten die Bürger, mögliche Beeinträchtigungen mit Fassung zu ertragen.

Kontakt: Ulrich Heinkele, Tel. BC 72042, Mail: heinkele@stadtrat-biberach.de